Seitennavigation

Büro Bischofshofen

Dipl.-Ing.  (FH) Dr. techn. Christian Nußbaumer

Ausbildungsweg:

  • HTL für Elektrotechnik (Matura mit Auszeichnung)
  • Studium Fahrzeugtechnik: Schwerpunkt Automotive Engineering (mit Auszeichnung)
  • Doktorat der technischen Wissenschaften im Bereich Maschinenbau (mit Auszeichnung)

Berufserfahrung:

  • Senior Researcher am Kompetenzzentrum - Das virtuelle Fahrzeug, Forschungsges. m. b. H.
  • Team- und Projektleiter, SAG Motion GmbH
  • seit 2015: Leitung Büro Salzburg, AMSD KG

Auszeichnungen:

  • Johann Puch Award for Excellence in Automotive Engineering, 2007
  • Ing.-Schmiedl-Forschungspreis, 2007
  • Best-Poster-Award beim 22. Symposium "Dynamics of Vehicles on Road and Tracks", 2011

 

Kontakt:

Werksgelände 32
5500 Bischofshofen
Tel: +43 (0) 699 10 22 32 42
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Geschäftsführer

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Dr. techn. Gerald Kelz

Ausbildungsweg:

  • HTL für Wirtschaftsingenieurwesen
  • Studium Maschinenbau-Wirtschaft: Schwerpunkt Fahrzeugtechnik (mit Auszeichnung)
  • Studium Maschinenbau: Schwerpunkt Mechatronik (mit Auszeichnung)
  • Befähigungsprüfung f. Ingenieurbüros (mit Auszeichnung)
  • Doktorat der technischen Wissenschaften (mit Auszeichnung)

Sonstiges:

  • Reviewer of the International Journal Mechatronics

Berufserfahrung:

  • Studienassistent am Institut für Mechanik, TU Graz
  • Forschungsaufenthalt am Institut für Mechatronik und Systemdynamik, Universität Duisburg-Essen
  • wissenschaftlicher Assistent am Institut für Mechanik, TU Graz
  • wissenschaftlicher Assistent am Institut für Fahrzeugtechnik, TU Graz
  • Universitäts-Projektassistent am Institut für Fahrzeugtechnik, TU Graz
  • Gruppenleitung Fahrzeugdynamik am Kompetenzzentrum - Das virtuelle Fahrzeug Forschungsges. m. b. H.
  • seit 2010: Gründung und Geschäftsführung des Unternehmen AMSD KG

Auszeichnungen:

  • Johann Puch Award for Excellence in Automotive Engineering, 2004
  • Stipendium des Frank Stronach Institute für hervorragende Leistungen, 2008

Durchgeführte Lehrveranstaltungen an der TU Graz:

  • Betreuung von Diplomarbeiten im Bereich Antriebsstrang
  • Innovative Fahrzeugantriebe (VO)
  • Fahrzeugmesstechnik (VO)
  • Projekt Fahrzeugtechnik (PJ)
  • Laborübung Fahrzeugtechnik (LU)
  • Tutorium Matlab Fahrzeugdynamik (UE)
  • Projekt Fahrzeugtechnik-Mechatronik (PJ)
  • Projekt konstruktiv Fahrzeugtechnik-Mechatronik (KU)
  • Projekt konstruktiv Mechatronik (KU)
  • Projekt Mechatronik (PJ)
  • Ergänzung zu Projekt konstruktiv Mechatronik (PJ)
  • Kinematik und Robotik (LU)
  • Tutorium Statik (UE)
  • Tutorium Dynamik (UE)
  • Technische Mechanik 1 Tutorium (UE)
  • Laborprojekt Mechanik (PJ)

Geschichte

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Unternehmen wurde 2010 von Herrn Dr. Gerald Kelz gegründet. Dr. Kelz war wissenschaftlicher Projektassistent am Institut für Fahrzeugtechnik an der TU Graz. Die Idee zur Unternehmensgründung war, die langjährigen Erfahrungen mit virtuellen Methoden und Entwicklungswerkzeugen der Fahrzeugindustrie auch auf andere Industriezweige zu übertragen. Seine Erfahrung in den Bereichen Berechnung, Simulation und Fahrzeugtechnik bilden die Basis, um auch umfangreiche und komplexe Projekte erfolgreich realisieren zu können. Das firmeneigene Know-How wurde konsequent ausgebaut und um die Bereiche Konstruktion und Messtechnik erweitert.

Im Jahr 2015 erfolgte durch den Unternehmenseintritt von Dr. Christian Nußbaumer die Erweiterung des Ingenieurbüros durch einen Standort in Salzburg . Dies ermöglicht eine effiziente Betreuung unserer Kunden auch in Westösterreich und Süddeutschland. Mit dem Eintritt von Herrn Nußbaumer wurden die Kernkompetenzen des Unternehmens im Bereich Simulation, Konstruktion und Fahrzeugtechnik gestärkt. Aufgrund seiner persönlichen Berufserfahrung wurde jedoch auch neues Know-How insbesondere in den Bereichen Seilbahntechnik und Speicherbehälter für tiefkalte Flüssigkeiten (Kryotanks) eingebracht.

Philosophie - Leitbild

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Als innovatives Unternehmen verstehen wir uns als unabhängiger Technologie- und Entwicklungsdienstleister für Berechnung & Simulation, Konstruktion & Entwicklung und Fahrzeugtechnik. Unseren Kunden bieten wir Know-How und Dienstleistungen auf universitärem Niveau nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Dabei scheuen wir nicht den Blick über den Tellerrand des eigenen Fachgebietes und können so unkonventionelle Lösungen für besondere Aufgaben liefern.

Zur Lösung der an uns herangetragenen technischen Probleme bedienen wir uns einer systematischen Vorgangsweise, die ausgehend von einer gründlichen Analyse der Ausgangssituation den Weg zur optimalen Lösung vorgibt. Durch eine ständige Optimierung unserer Prozesse und Abläufe sowie durch laufende Weiterbildung sind wir auch für die zukünftigen Anforderungen unserer Kunden bestens gerüstet.

Gemäß unserem universitären Hintergrund versuchen wir mittels geförderten Forschungsprojekten aktuelle Entwicklungen in der Forschung zu berücksichtigen und neue wissenschaftliche Erkenntnisse im eigenen Unternehmen aufzubauen. Wovon nicht zuletzt auch unsere Kunden profitieren.